Spielen wie zu Dürers Zeiten

Museumsführung für kinderreiche Familien im Nürnberger Spielzeugmuseum
Termin 30.05.20 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort Spielzeugmuseum Nürnberg, Nürnberg
Karlstr. 13-15
90402 Nürnberg

Über 80 Spiele hat Pieter Bruegel der Ältere auf seinem Gemälde „Kinderspiele“ dargestellt. Das Bild erzählt aber auch von früherer Lebensart, von Bräuchen und historischer Festkultur. Ausgehend von dem Bild erproben die Kinder und Eltern auf dem Spielplatz des Museums einige der alten, fast vergessenen Spiele.

Bei Schlechtwetter ist aus Haftungsgründen der Außenspielplatz geschlossen. Ersatzweise wird ein Programm im Innenbereich des Spielzeugmuseums angeboten.

 

Eine Veranstaltung des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg http://www.kpz-nuernberg.de für kinderreiche Familien

Altersempfehlung: Ab 5 Jahren. Max. 25 Personen!

 

Teilnahme kostenfrei. Im Museum ist Eintritt zu zahlen

Anmeldung erforderlich bis zum 25.05.2020 im Familienreferat

Bitte geben Sie bei der Anmeldung das Alter aller Kinder an.

Kinderwägen können leider nicht mitgebracht werden.

HINWEIS: Die Aufsichtspflicht liegt bei den begleitenden Elternteilen!

 

Treffpunkt: Museumskasse

Weitere Information zum Museum: https://museen.nuernberg.de/spielzeugmuseum/